Allgemeine Homöopathische Zeitung

Aus FreeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Seite ist noch als ein Fragment zu betrachten, d. h. es gibt noch keinen strukturierten Artikel zu dem Thema, sondern nur eine Sammlung von Material oder einzelne Textvorschläge.
Die Tatsache, dass hier ein Artikel-Fragment begonnen wurde, bedeutet, dass der entsprechenden Wikipedia-Artikel für nicht ausreichend, unzuverlässig und / oder manipuliert gehalten wird. Hier im FreeWiki wird versucht, eine sachlich korrekte Seite zu erstellen.

Die Allgemeine Homöopathische Zeitung (AHZ) ist die älteste medizinische Fachzeitschrift der Welt. (Quelle)
Seit 1832 hat sie zum Ziel, alle inhaltlichen Richtungen und Strömungen innerhalb der Homöopathie zu repräsentieren und zu Wort kommen zu lassen. In alter Tradition werden die Themen der Aus- und Weiterbildung sowie die Praxis der Homöopathie dargestellt. Darüber hinaus versteht sich die AHZ als Forum für die „homöopathische Gemeinde“, in dem verstärkt der Austausch gefördert und die Information über alle Aspekte innerhalb der Homöopathie geliefert werden soll.

Zielgruppen

🔥 Ärzte mit Zusatzbezeichnung Homöopathie
🔥 Ärzte mit Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
🔥 Heilpraktiker

Organ des DZVhÄ

🔥 Die AHZ ist die Mitgliederzeitschrift des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ).
🔥 Infos der Thieme Gruppe